Erwerbstätige

Die Erwerbstätigenrechnung (ETR) liefert ein umfassendes Bild der wirtschaftlich aktiven Bevölkerung. Auf der Grundlage einer Vielzahl erwerbsstatistischer Datenquellen wird sowohl die Zahl der erwerbstätigen Personen ermittelt als auch der Gesamtumfang der geleisteten Arbeitszeit, das Arbeitsvolumen. Die Erwerbstätigen umfassen Personen, die als Arbeitnehmer in einem Arbeits- oder Dienstverhältnis stehen, als Selbstständige ein Gewerbe bzw. eine Landwirtschaft betreiben, einen freien Beruf ausüben oder als mithelfende Familienangehörige tätig sind.

In der ETR wird unterschieden zwischen den Erwerbstätigen am Arbeitsort (Inlandskonzept) zum Nachweis der Erwerbstätigkeit in einem Gebiet und den Erwerbstätigen am Wohnort (Inländerkonzept), bei dem die Erwerbssituation der ortsansässigen Einwohner beschrieben wird.

Der Mikrozensus stellt jährlich Daten zur wirtschaftlichen und sozialen Lage der Bevölkerung und zum Arbeitsmarkt bereit. Er liefert u. a. Informationen zu Haushalts- und Familien­strukturen, Erwerbstätigkeit, zu Beteiligung an Aus- und Weiterbildung, Einkommens­situation und weiteren Themen.
Die Daten werden im Rahmen einer Haushaltsbefragung erhoben.

Ansprechpartner

Julia Höninger
030 9021 - 3740

Stefan Kosciolowicz
030 9021 - 3739

etr@statistik-bbb.de