Integrationsmonitoring der Länder 2013-2015

Auf der 12. Konferenz der für Integration zuständigen Ministerinnen und Minister / Senatorinnen und Senatoren der Ländern (IntMK) am 16./17. März 2017 hat die Arbeitsgruppe „Indikatorenentwicklung und Monitoring“ den Vierten Bericht zum Integrationsmonitoring der Länder 2013-2015 vorgelegt. Die federführend von den Ländern Berlin und Nordrhein-Westfalen erstellte Auswertung liefert Daten zum Stand der Integration von Menschen mit Migrationshintergrund für alle Bundesländer und wird alle zwei Jahre fortgeschrieben und aktualisiert. Der vierte und die vorherigen Berichte sind auf der Internetplattform Integrationsmonitoring der Länder Externer Link abrufbar.