Amt für Statistik Berlin-Brandenburg 

Über uns

Methodische Erläuterungen

Der Zensus 2011 ist eine registergestützte, durch eine Stichprobe und eine Vollerhebung in Gemeinschaftsunterkünften ergänzte Bevölkerungszählung, die in Kombination mit einer Vollerhebung der Gebäude- und Wohnungszählung stattfand.

Genutzt wurden bereits vorhandene Daten aus verschiedenen Verwaltungsregistern, beispielsweise der kommunalen Melderegister. Nicht enthaltene Daten oder nicht flächendeckend vorliegende Registerangaben wurden durch zusätzliche Befragungen ermittelt.

Die Herausforderung des neuen Methodenmix bestand darin die einzelnen Datenquellen miteinander zu verbinden, um Haushalts- und Wohnstrukturen abzubilden. Dies wurde mit Hilfe eines komplexen statistischen Verfahrens – der Haushaltegenerierung – umgesetzt.

– Weiterführende Informationen  PDF