31.12.2020, zweijährlich

Sonstige Einrichtungen und tätige Personen in der Kinder- und   Jugendhilfe in  Berlin und Brandenburg

Die Daten geben einen Überblick über die institutionelle und personelle Situation in der Kinder- und Jugendhilfe und sind Grundlage für die Planung von Jugendhilfeeinrichtungen auf regionaler und überregionaler Ebene.

Berlin

Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg

Zum aktuellen Statistischen Bericht – 2020

Einrichtungen in der Kinder- und Jugendhilfe in Berlin

Am 31.12.2020 existierten in Berlin 1 948 Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, darunter 248 Behörden, Geschäftsstellen oder Arbeitsgemeinschaften freier Träger. Ende 2020 arbeiteten insgesamt 16 142 Personen in den Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe. Die Zahl des pädagogischen und Verwaltungspersonals in den Einrichtungen belief sich zum Zeitpunkt der Erhebung auf 15 231 Personen, knapp 72 Prozent davon waren Frauen.

36 Prozent bzw. 697 Einrichtungen waren Einrichtungen für Hilfen zur Erziehung und Hilfen für junge Volljährige sowie für die Inobhutnahme. Hier wurden Ende 2020 insgesamt 8 791 genehmigte Plätze gemeldet.

Bei 28 Prozent der Einrichtungen (538) handelt es sich um Einrichtungen der Jugendarbeit mit 1 978 genehmigten Plätzen.

Kontakt

Annett Kusche

SOZIALES

Brandenburg

Einrichtungen in der Kinder- und Jugendhilfe in Brandenburg

2 221 Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe existierten am 31.12.2020 in Brandenburg, darunter 87 Behörden, Geschäftsstellen oder Arbeitsgemeinschaften freier Träger. 10 515 Personen arbeiteten Ende 2020 in den Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe. Die Zahl des pädagogischen und Verwaltungspersonals in den Einrichtungen belief sich zum Zeitpunkt der Erhebung auf 9 467 Personen, knapp 71 Prozent davon waren Frauen.

53 Prozent bzw. 1 169 Einrichtungen waren Einrichtungen für Hilfen zur Erziehung und Hilfen für junge Volljährige sowie für die Inobhutnahme. Hier wurden Ende 2020 insgesamt 7 902 genehmigte Plätze gemeldet.

Bei 29 Prozent der Einrichtungen (637) handelt es sich um Einrichtungen der Jugendarbeit mit 2 495 genehmigten Plätzen.

Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg

Zum aktuellen Statistischen Bericht – 2020

Kontakt

Annett Kusche

SOZIALES

Methodik und weitere Informationen

Die Statistik der Einrichtungen und tätigen Personen in der Kinder- und Jugendhilfe – ohne Tageseinrichtungen für Kinder – liefert Angaben zu Einrichtungen, Behörden und Geschäftsstellen in der Kinder- und Jugendhilfe und den dort tätigen Personen. Bei den Einrichtungen werden, soweit sinnvoll, auch die Zahl der Plätze ermittelt, die für die Betreuung junger Menschen zur Verfügung stehen.

Auskunftspflichtig sind die örtlichen und überörtlichen Träger der Jugendhilfe, die obersten Landesjugendbehörden, die kreisangehörigen Gemeinden und Gemeindeverbände, soweit sie Aufgaben der Jugendhilfe wahrnehmen, die Träger der freien Jugendhilfe sowie die Leitungen von Einrichtungen, Behörden und Geschäftsstellen in der Jugendhilfe.

Metadaten zu diesem Bericht

Wie kommen die Daten für den Statistischen Bericht zustande? Die Metadaten geben Aufschluss über die erhobenen Daten, enthalten den Erhebungsbogen sowie ggf. auch eine Datensatzbeschreibung.

Statistik der Einrichtungen und tätigen Personen – ohne Tageseinrichtungen
Metadaten 2020

Alle Berichtszeiträume finden Sie im Archiv.