2021, jährlich

Erzieherische Hilfe, Eingliederungshilfe für seelisch behinderte junge Menschen, Hilfe für junge Volljährige in Berlin und Brandenburg

Kurze Zusammenfassung

Im Jahr 2021 wurde für 33 173 junge Menschen bzw. Familien in Berlin und
17 395 in Brandenburg eine Hilfe zur Erziehung im Rahmen der Kinder- und
Jugendhilfe neu gewährt. Über 48 900 Hilfen (Berlin: 33 108; Brandenburg: 15 863) wurden im Laufe des Jahres beendet und über 57 400 (Berlin: 35 362; Brandenburg: 22 081) Hilfen bestanden am Jahresende fort.

Unter den im Jahr 2021 beendeten und bestehenden Hilfen bildeten in Berlin und Brandenburg Erziehungsberatungen mit 35 Prozent den Schwerpunkt. Heimerziehung und sonstige betreute Wohnformen standen mit 15 Prozent an zweiter Stelle. Sozialpädagogische Familienhilfe wurde in
14 Prozent der Fälle geleistet.

Metadaten zu diesem Bericht

Wie kommen die Daten für den Statistischen Bericht zustande? Die Metadaten geben Aufschluss über die erhobenen Daten, enthalten den Erhebungsbogen sowie ggf. auch eine Datensatzbeschreibung.

Statistik der erzieherischen Hilfe,
 der Eingliederungshilfe für seelisch Behinderte und der Hilfe für junge Volljährige

Metadaten 2021

Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg

Laden Sie hier den kompletten Bericht herunter.

Weitere Berichtszeiträume

Kontakte

Ansprechpersonen

Annett Kusche

SOZIALES