100 Jahre Groß-Berlin

Berlin wurde am 1. Oktober 1920 praktisch über Nacht zur drittgrößten Stadt der Welt nach London und New York. Dieses bedeutsame Ereignis feiern wir mit dem Sonderheft „100 Jahre Groß-Berlin“.

Der lange Zeitraum rückt dabei aktuelle Diskussionen in eine historische Perspektive. Wohnungsnot und der stetige Wandel der Wirtschaftsstruktur waren immer wieder Thema der Spreemetropole, genauso wie der Zugang zu Erholungsflächen und der eigene Kleingarten. Es findet sich kein Thema, das in den letzten 100 Jahren völlig aus der Mode gekommen wäre: Zuwanderung, der Zugang zu Bildungseinrichtungen, die Lage auf dem Arbeitsmarkt, Sport, Kunst und Kultur. Historische Weltereignisse und der lange Weg zu einem geeinten und demokratischen Berlin werden in den Daten – und im Fehlen von Daten – ersichtlich. Für die dunklen Jahre der Stadt waren nicht immer Daten vorhanden oder müssen mit Vorsicht interpretiert werden.

Viel Vergnügen bei der Reise durch 100 Jahre Berlin.

Sonderheft 100 Jahre Groß-Berlin PDF

Ansprechpartner

Informationsservice
0331 8173 - 1777

info@statistik-bbb.de